Youtube, ein Must-have im Social Media Marketing?

YouTube und Google. Seit Oktober 2006 gehören diese Unternehmen offiziell zusammen und werden von Tag zu Tag erfolgreicher. Die weltweit meistgenutzte Suchmaschine arbeitet seitdem mit der nun weltweit zweit-beliebtesten Suchmaschine zusammen. YouTube ist mittlerweile eine von allen akzeptierte Plattform für aller Art an Suchanfragen. Nicht nur privat Personen können über täglich hochgeladene Vlogs und einer unglaublichen Menge an Abonnenten ihren Lebensunterhalt verdienen. Nein, auch Unternehmen, bei Start-Ups beginnend, können das Potential nutzen.

 

MillionärIn dank YouTube

 

Zum Beispiel haben YouTuberInnen wie Lilly Sign, Tyler Oakley, und Roman Atwood mehrere Millionen Abonnenten und verdienten im Jahr 2017 mehrere Millionen Dollar durch ihre Videos. Wenn ein Produkt in einem Video vorgestellt, beworben oder auch nur in irgendeiner Form zur Schau gestellt wird, erreicht diese Werbung unglaublich viele Menschen. Diese bemerken die Werbung oft gar nicht, während sie unterwegs oder zu Hause ihre Freizeit mit Videos genießen. Ein vielleicht nicht ganz so offensichtliches Potential der Plattform liegt auch darin, dass am rechten Rand der Website weitere, zur Suche passende, Videos angezeigt werden. Somit wird man sehr Wahrscheinlich von seiner Zielgruppe entdeckt.

 

YouTube in der Marketing Strategie

 

Es gibt einige nützliche Tipps und Informationen wie man YouTube ins Marketing bestmöglich miteinbezieht. Zunächst sollte man die Möglichkeit verschiedene Kanäle zu erstellen, um unterschiedlichen Zielgruppen ein Unternehmen oder ein Produkt bestmöglich zu präsentieren, in Betracht ziehen. Personen, welche sich für eine Produktrezession interessieren möchten wahrscheinlich keine Berichte über Unternehmensstruktur sehen.

Weiters ist es interessant zu wissen, dass 20% der Nutzer innerhalb der ersten 10 Sekunden ein angefangenes Video auch wieder abbrechen. Nach einer Minute steigt diese Zahl auf 45%. Das verdeutlicht, wie wichtig es ist das Publikum von Beginn an für das Video zu begeistern.

 

Bei Google ganz oben

 

Sehr häufig wird hauptsachlich über Marketing Strategien mit Facebook oder Instagram berichtet. Allerdings ist YouTube längst eine vergleichbare Social Media Plattform. Ja, der Content besteht ausschließlich aus Videos, jedoch gibt es auch hier Kommentar Funktionen, die Möglichkeit Likes zu vergeben oder einen Kanal zu abonnieren. Zudem zeigt eine Suchanfrage über Google auch direkt dazu passende YouTube Videos. Um ein so hohes Ranking auf üblichem Weg zu erreichen ist ansonsten mehr nötig als bloß ein passender Video Titel.

 

 

Foto: aradaphotography, shutterstock.com

Natalie Freiberger
Keine Kommentare

Kommentar senden

Kommentieren
Name
Email
Website